Die Geschichte der Gottesmutter von Noli Me Tollere

madonna

Stoppen oder Beifahrer

Und er neigte das Haupt,

grüßt vom Himmel

die große Königin,

 

Maria Noli Me Tollere”

 

 

Es wird gesagt , dass ….

…. wieder im Jahr 1208 in der Nähe der Marina Sorso , ein armer Mann , Stummschaltung von Geburt , erschien die Jungfrau Maria beim Versuch, Holz leben.

Es war ein Frühlingstag , den 26. Mai , wenn der Mann wurde durch das Licht von der weißen Schönheit der Jungfrau , die ihn aufgefordert, ihre Botschaft an die Priester und Nachbarn nehmen ausgeh geblendet : “ Komm und hol mich

Er wollte mit ihnen zu sein und sie zu schützen .

Der Mann dachte, er sei nicht in der Lage , den Wunsch der Jungfrau zu erfüllen und könnte nicht sagen, was er für seine Schwierigkeiten, sich auszudrücken gefragt, aber der Heilige drängten ihn und sagten: “ Sie verstehen.

In dem Land angekommen, das stumme ging an den Pfarrer und die Männer von den Behörden und versuchte, sich durch Gesten zu verstehen , strömten Menschen auf die Neuheit der Veranstaltung und in der gleichen Zeit begann der Mann zu sprechen. Das Wunder , den Mann zu sprechen zu hören war , dass es ein Wunder war gedacht! Dies bestätigt, was er sich selbst mit seinen Worten zu sagen .

Der weise Priester , nachdem auf ihn zu hören , sammelte er die Menschen, dir treu zu holen , die sie vor der Invasion der bösen Christen und Sarazenen retten würde , ermahnten sie, Dankbarkeit und Hoffnung. Die sorsensi ging auf eine Pilgerreise zu dem Ort , wo der Mann geheilt , erschien die Jungfrau Maria. Im Meer fanden sie eine Statue der Heiligen Jungfrau , mit immensen Ehrfurcht und Dankbarkeit für die empfangene Gnade , brachten sie in der Pfarrkirche von San Pantaleo . Ihre Gedanken wurden von Freude erfüllt : „ Selig ist Sorso “ “ Sorso wird von den Übeln bewahrt werden “ !

Aber am nächsten Tag wurde die Statue verschwunden. Die Nachricht von seinem Tod hatte sich schnell im ganzen Land zu verbreiten. Die Verzweiflung verbreitet unter den Bewohnern , die bereits nostalgisch für die Freude des Vortages und verzweifelt, Unglück. Es wurde angenommen, dass die Statue gestohlen worden war , wurde von Männern auf Pferden gesucht, wurden alle Straßen geschlagen , die Landschaft und die Nachbarländer , es war ein Tag der Tränen und in der Nacht alle gebetet , dass die Statue gefunden wurde.

Am 28. Mai , einem Samstag, ein Mann, der auf dem Feld am unteren Rand des Landes, in der Suche nach seinem Ochsen ging , sah er die Statue der Madonna mit dem Kind auf einem Olivenbaum . Er lief ins Dorf, um die Nachricht zu brechen , sprang Menschen in Schock und Tränen der Trauer wurde Tränen der Freude . Die Statue wurde in einer Prozession von den Anhängern durchgeführt, zum zweiten Mal in der Kirche von San Pantaleo .

Aber wieder, am nächsten Tag war die Statue weg . Alle zurück an den Ort , wo sie hatte die vorherige Zeit gefunden , war dort, auf dem gleichen Baum. Unter seinen Füßen war ein Marmorstein mit etwa Noli Me Tollere graviert, “ weg von hier nicht .Viele verstanden nicht, die Worte der Botschaft , aber jeder wusste , dass die Website von Gott und seiner heiligen Mutter gewählt worden , wie zu Hause .

Der Priester zusammen mit den Gläubigen schnell ein Gelübde , ein Heiligtum zu errichten , blieb die Statue in der Gemeinde , bis er das Land Kirche gebaut wurde .

Am 4. Juni , am Sonntag, versammelten sie die Laien und dem Klerus , und nach einer Inspektion wurde ein Kreuz auf dem Boden an der Stelle der Entdeckung zurückzuführen .

Die Kirche wurde in weniger als einem Jahr gebaut , begann dank der unermüdlichen Arbeit der Gläubigen unmittelbar nach der Verheißung. Der Altar wurde errichtet, wo sie den Baum , auf dem die Statue wurde festgestellt, dass , sobald die Arbeiten abgeschlossen war , wurde sie in das neue Haus Gottes bewegt und sorsensi könnten, um die feierliche Feierlichkeiten zu seinen Ehren feiern beginnen gepflanzt.

Die Leute von Sorso Gläubigen über die Jahrhunderte zu Unserer Lieben Frau von Noli Me Tollere , erzählt von den vielen Wundern , die stattgefunden dank der Heiligen Jungfrau , der Befreiung von den Invasoren auf die Erhaltung des Landes in dieser Zeit , obwohl es am Meer , das Ziel von Angriffen war es nicht Feinde.

Zunächst wird die Fassade der Kirche des Feldes auf dem Meer zugewandt hatte, aber in neuerer Zeit wurde abgerissen, um eine neue mit der Jungfrau Maria vor denen das Land zu bauen.

 

 

Innerhalb der Weg weg von Tirso erstreckt sich auf dem Platz des Schreins von Noli Me Tollere wir finden können, die fünf Stationen Votiv, das sind omaggiate von Pilgern, die gehen jeden Tag in die Landkirche, vor allem während der Zeit von Mai

 

Tags:, , , , , , , ,