Die Leichtathletik Sorso

Die Geschichte der Leichtathletik bei Sorso geht Hand in Hand mit der Firma CCRS Sorso , die seit 1979 in der Kulturabteilung der Sorso , historische Verein aktiv geboren wurde, mit der Absicht, die Geburt einer Gesellschaft der Leichtathletik , die ripercorresse der Weg bereits Sorso von Leichtathletik gemacht , das Unternehmen aktiv in den 70er Jahren.

Das Unternehmen beschäftigt sich mit jungen Menschen , um die Disziplin der “ Leichtathletik üben sie zunächst ab -Sports Freizeitaktivitäten , auf die Integration die Gruppe und die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten und koordinativen ab.

Die CCRS Sorso begann seine Karriere im Jahr 1987 in den Räumlichkeiten der Sporthalle , (heute Stadtbibliothek ) und dann endlich ihren operativen Geschäftssitz in New Stadio Comunale Via Puggioni , die das technische Personal und das Management des Unternehmens gelegt hat, unter denen wir nicht helfen, aber erwähnen, die historische Figur des Petronius Pani , so dass die Werte des Teilens, der Demut , Brüderlichkeit, davon überzeugt, dass der kulturelle Reichtum einer jeden menschlichen Person könnte zum Wachstum des Unternehmens beitragen , drehte er sich und bildeten eine Gesellschaft der Leichtathletik in einem Einfamilienhaus , in dem durch gesunde Werte wachsen.

Der Teich und Wacholder Platamona

Ein Spaziergang von 4.700 Metern , Rückkehr , von der Natur in Kontakt mit der Flora und Fauna, die diesen wunderbaren Einblick in Nordwesten Sardiniens bewohnt umgeben . Und „die Park-Teich und Wacholder Platamona , ein paar Meilen von Sip , nur zehn Minuten von Sassari und einen Steinwurf von Porto Torres .

In der Broschüre von der Stadt Sip , die sich im Hoheitsgebiet fällt vorbereitet „, der Teich von Platamona , dessen Name leitet sich aus dem Griechischen und bedeutet flache Oberfläche , ist es eine flache Lagune umgeben von üppiger Vegetation und abwechslungsreichen seltener Pflanzen aus Sumpf-und sardischen korsischen . Für die Liebhaber der Vogelbeobachtung auf den Pool bietet die Möglichkeit, viele Arten von Zugvögeln und seltenen Vögel zu beobachten . Der Teich ist als Naturschutzgebiet und als Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung “ anerkannt.

Ein großer Empfangsbereich mit einem Zentrum für Umweltbildung, führt Sie zu einer Reise in die Landschaft , die es wert sind zu gehen , etwa 4.700 Meter zu Fuß, hin und zurück , entlang eines Pfades , dass Stellvertreter Land in Holzstegen an den Ufern des Teich mit hohem Schilf , das die Ufer zu bilden, ist die Vegetation vielfältig , und Sie werden eine Mischung aus Kiefern , Wacholder, Reed, Eucalyptus Orchideen in einer Union, die sehr gut für die mediterrane Vegetation zu begegnen.